Im Rahmen des 3. Internationalen Sales Campus Bodensee in der Stadthalle Singen wurde das erste Unternehmen vom Deutschen Institut für Vertriebskompetenz (DIV) und Sales Excellence als Top Sales Company ausgezeichnet. Gewinner ist die Krankenkasse Viactiv aus Bochum.

Pünktlich trotz Corona-Krise eröffnete Dirk Thiemann, Geschäftsführender Gesellschafter des Deutschen Instituts für Vertriebskompetenz, den 3. Interntionalen Sales Campus Bodensee in der Stadthalle in Singen am Hohentwiel. Iris Schwarz, Mitglied im Team der Führungskräftetrainer, entführte die Zuhörer mit ihrer Keynote in den Vertrieb der Zukunft. Ihr Motto zum Einstieg: „Stell dir vor, wir schreiben das Jahr 2030 und dein digitaler Zwilling trifft sich mit dem digitalen Zwilling deines Kunden und…“ Was sich anhört die Science Fiction, könnte sich so oder so ähnlich tatsächlich in der Zukunft so abspielen. Pointiert führte Iris Schwarz vom Vertrieb heute in den Verkauf der Zukunft. Mit Blick auf die Generationen Y und Z gab Sie Einblicke, was die heutige junge Generation möchte und welche Werte sie dabei vertritt. Folgende Leitgedanken sollen dem Verkauf dabei helfen, die Digitalisierung des Vertriebs am richtigen Ende anzupacken:

– Geschwindigkeit ist Trumpf
– Digitalisierung ist ein Topmanagement-Thema
– Digitaler Vertrieb braucht eine neue Perspektive

Eperten Know-how erleichtert den Wandel

Den zweiten Vortrag mit dem Schwerpunkt Wirkungskompetenz hielt Rainer Skazell, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Vertriebskompetenz (DIV) und Mitautor des Buchs „Verkaufskompetenz Mensch“. Die Psychologie der Sprache in Fphrung und Verkauf erklärte er am Modell der AECdisc®-Potenzialanalyse. „Trotz der fortschreitenden Digitalisierumg im Vertrieb ist die Persönlichkeitskompetenz Mensch eine der größten Erfolgsfaktoren. Speziell der Faktor Vertrauen kann über digitale Medien nicht übertragen werden. Was passiert, wenn wir unterbewusst nach unseren eigenen Verhaltensweisen verkaufen? Wir erreichen ein Viertel unserer Kunde nicht. Das heißt, wir lassen 25% Umsatz auf der Straße“, so Skazel

Die Event-Teilnehmer hatten außerdem die Möglichkeit, verschiedenen Workshops zu besuchen. Ob Leadgenerierung über XING oder erfolgreiche Rekrutierung von Vertriebsmitarbeitern – Teilnehmende bekamen einen spannenden Einblick, welche Kernkompetenzen erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte unterscheiden

Den ganzen Artikel können Sie als PDF hier herunterladen.